ZAHNBEHANDLUNG

Zahnbehandlung oder Endodontie ist ein Teil der allgemeinen Zahnheilkunde und bezieht sich auf den Behandlungsprozess der Zähne bzw. der Zahnnerven. Die Zahnbehandlung mit Nadeln ist ein sehr empfindliches Verfahren, das eine große Präzision der Zahnärzte erfordert, weil sie in den Kern des Zahns eintreten müssen, um die Entzündung der Nerven behandeln und damit den Zahn retten zu können.

WARUM BEHANDELN SIE EIN TEAM IM STIMAC CENTER?

Wenn Sie Zahnschmerzen erlebt haben, wissen Sie, wie unangenehm diese Schmerzen sein können, aber was Sie vielleicht nicht wissen ist, dass sich die Ursache dieser Schmerzen höchstwahrscheinlich in dem Nerv, in der Pulpa, versteckt. Warum kommt es zu einer Entzündung des Zahnnervs? Am häufigsten wegen Karies. Der Mangel an Kariesbehandlung führt zur Ausbreitung von Karies, die immer tiefer in den Zahn eindringt, bis sie schließlich die Nerven erreicht, diese infizieren sich dann und so beginnt das Zahnweh.

Fragen Sie den Arzt ›

Prüfen Sie unsere Fähigkeiten

Patienten erkennen schon jahrelang unsere Qualität und unsere Ärzte wurden in den letzten Jahren mehrere Male zu den besten Zahnärzten und Oralchirurgen Kroatiens gezählt. Besuchen Sie uns und vergewissern Sie sich über die Fähigkeiten unseres Teams.

UNICERT ISO 9001
GCR
GIDE
Superbrands
Štimac - Naj Doktor 2016
Štimac - Naj Doktor 2017
Štimac - Naj Doktor 2018
Wann ist eine Zahnbehandlung erforderlich?

Die Zahnbehandlung mit Nadeln (Endodontie) ist in diejenigen Fällen erforderlich, in denen Karies bereits die Pulpa (Nerv) des Zahnes angreift. Dann ist es notwendig, die Karies und die Pulpa zu beseitigen und mit dem Heilungsprozess zu beginnen. Der Behandlungsprozess beinhaltet die Reinigung, den Ausbau und das Befüllen des Kanals. Sobald der Behandlungsprozess abgeschlossen ist, wird ein Komposit oder ein prothetischer Ersatz, je nach dem Zustand des Zahns, angefertigt.

Wie sieht das Behandlungsverfahren aus?

Um die Behandlung vollständig abzuschließen, ist es in erster Linie notwendig, den Zahn zu öffnen und den infizierten Nerv zu entfernen (Zahnpulpa), den Kanal / äle der Zahnwurzel zu reinigen und den gereinigten Kanal mit dem Kunststoffmaterial, das den Fortschritt von Bakterien verhindern wird, zu füllen.
Sobald die Kanäle mit künstlichem Material gefüllt sind, wird am häufigsten eine Füllung (Plombe) eingebaut, aber wenn die Mehrzahl des Zahns von Karies betroffen ist, ist es möglich, einen prothetischen Ersatz, wie Inlay, Onlay und Overlay, zu erschaffen. In einigen Fällen ist es sogar auch notwendig, eine Zahnkrone zu machen.

Die Behandlung ist völlig schmerzlos und die Patienten müssen sich vor Schmerzen nicht fürchten. Sie ist angenehm und nicht invasiv.

Schmerzt der Zahn immer, wenn der Nerv entzündet ist?

Unglücklicherweise tut er das nicht! Schmerz tritt nicht notwendigerweise als Symptom auf, wenn es zur Entzündung der Pulpa kommt. Zahnpulpa (Nerv) kann ohne Schmerzen als Symptom infiziert werden. In diesem Fall kann die Infektion ein Granulom verursachen, bzw. eine Knochenentzündung unter der Zahnwurzel.
Granulom kann, in diesem Fall, stationär sein oder im Laufe der Zeit wachsen, ohne dass der Patient irgendwelche Symptome hat, oder die Symptome können so leicht sein, dass der Patient das Problem nicht mal bemerkt. Falls das Granulom zum Wachsen neigt, kann es sich in einen akuten, periapikalen Prozess entwickeln, und dieser bringt mit sich eine Menge Schmerz und Schwellung, und manchmal kann es auch zum Auftreten von Fisteln kommen (eine weiße Formation ähnlich wie eine Akne, die an der Wurzel des Zahns erscheint).

In einigen Fällen kann der Zahnarzt auch ein Antibiotikum verschreiben. Wenn es sich um eine große Entzündung handelt, dann beruhigt das Antibiotikum den entzündeten Bereich, aber es ist wichtig zu betonen, dass im Fall von Zahnschmerzen, ein Zahnarztbesuch erforderlich ist, denn der Zahnarzt wird, bei Bedarf, ein Antibiotikum verschreiben. Ein Antibiotikum sollten Sie nie nach eigenem Ermessen nehmen.

Es ist wichtig zu wissen, dass man den entzündeten Nerv sofort behandeln muss, um eine weitere Entwicklung der Krankheit, die zu schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen führen kann, zu verhindern!

Wollen Sie mehr wissen?

Senden Sie uns eine Anfrage.

  • Die Geschäftsbedingungen müssen akzeptiert werden.

  • Für die Zurückziehung der Einverständnis und der Zustimmung mit unseren Bedingungen, wenden Sie sich an uns unter info@drstimac.com oder ändern Sie Ihre Einstellungen hier.


  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.